LBS - Überland-Kutsche

Wenn schon die Zugmaschine zünftig daher kommt, soll auch der Seitenwagen rustikal sein. Im Fall der BMW F 800 GS scheint der RXS Overland von Stern ein probater Partner. LBS kombiniert den BMW-Twin mit dem geräumigen Einplätzer seines süddeutschen Geschäftspartners.

Die Fahrwerkgeometrie behält der niederländische Hersteller bei, doch wird die Telegabel mit stärkeren Federn und höherviskösem Öl neu abgestimmt. Auf das hintere Drahtspeichenrad ist ein langlebiger Pkw-Reifen aufgezogen, das 15zöllige Seitenrad stammt aus dem Smart-Programm. Seine Scheibenbremse mit Zweikolbenzange wird gemeinsam mit der Pedalbremsanlage betätigt.

LBS-BMW F 800 GS mit Stern Overland

Weiterhin verstärkt LBS das Beiwagenchassis an den Aufnahmen für die Oberzüge. Mit 1450 Millimetern Spurweite baut das Gespann recht breit und absolviert Rechtskurven entsprechend kippsicher.

AK24/17

Info: www.lbszijspantechniek.nl