Löw - Ungleiches Paar

Eine schwere BMW K 1200 LT und daneben das EML-Leichtgewicht S1 – kann das funktionieren? Wenn man den Ausführungen des Besitzers glauben darf, sogar sehr gut. Jedenfalls zeigt der sich nach den ersten eintausend Kilometern ganz begeistert. Jedoch ist er ein versierter Gespannfahrer, außerdem fährt die Gattin meistens im zierlichen Einsitzer mit.

Vorne an der Zugmaschine finden Gabel und Rad der Zugmaschine weiter Verwendung, allerdings in Kombination mit der Nachlaufverkürzung von Tripteq. Hinten ist die Originalfelge mit einem verschleißarmen Pkw-Reifen in 165/45 R 17 kombiniert, der Seitenwagen läuft auf 145/65 R 15. Fahrbereit wiegt das Gespann 480 Kilo, das zulässige Gesamtgewicht beträgt laut der österreichischen Zulassung 760 Kilo.

AK1717, Fotos: Löw

Kontakt: http://www.seitenwagen.cc