Mobec - TR 500 cruist mit Honda

Mittlerweile ist auch die in Cruiser-Kreisen beliebte Honda VT 750 C Geschichte. Zuletzt gab es sie als RC 50 mit ABS – eine Seltenheit in dieser Fahrzeuggattung. Dass der Neoklassik-Beiwagen TR 500 auch an derartige Cruiser passt, zeigt Mobec nun mit einem Umbau der Shadow. Für den Seitenwagen-Betrieb verstärkt die Uhinger Manufaktur das Honda-Chassic mit einem geschraubten und geschweißten Hilfsrahmen. Telegabel samt Vorderrad werden übernommen, in der Basisausführung mit den 161 Millimetern Nachlauf der Solomaschine. Allerdings stimmt Mobec die 41er Gabel mit Wirth-Federn neu ab, im Heck kommen Dämpfer von YSS zum Einsatz.
Die Drahtspeichenräder im Heck und am Boot sind mit Pkw-Reifen der Dimension 165/65 R 15 kombiniert, wozu das Hinterrad umgespeicht werden muss. Serienmäßig besitzt die RC 50 eine Verbundbremse mit je einer Scheibe an Vorder- und Hinterrad. Die Pedalanlage mit zusätzlicher Wirkung auf die Kombizange vorne bleibt unangetastet, die Zweikolbenzange am Beiwagenrad ist hydraulisch an die Handbremse gekoppelt.

AK40/17, Fotos: Mobec

Kontakt: http://www.mobec.de