Presseschau - Servi-Car, Schwenker und Scrambler

Das Servi Car von Harley-Davidson ist seit 1973 Geschichte. Dabei hat es mehr als jedes andere Modell der Company Markengeschichte geschrieben, denn es bereicherte das Angebot der Marke mehr als vier Jahrzehnte. Und schon lange vorher setzte Milwaukee auf das dritte Rad – in symmetrischer oder asymmetrischer Konfiguration. Die neue Ausgabe 2/2017 der KURVE berichtet ausführlich. Weitere Themen: 100 Jahre Zündapp, Moto Guzzi V7 Sport, Suzuki RE-5, Honda GL 1000, Bremssättel überholen, 90 Jahre Nürburgring, Portrait Bernd Tesch usw.
MOTORRAD NEWS 7/2017 beleuchtet in der Gespann-Rubrik die Risiken und Nebenwirkungen potenzieller Schwenker-Zugmaschinen. Die aktuelle Triumph Thruxton hat davon mehr als andere Motorräder, wie der Beitrag erhellt. Wer mit modernen Touren-Enduros als Zugmaschine liebäugelt, wird in der Titelgeschichte wichtige Informationen finden. Hier spielen Honda Africa Twin, KTM 1090 Adventure und Suzuki V-Strom 1000 die Hauptrollen. Weitere Themen: BMW R nineT vs. Honda CB 1100 RS, Gebrauchtberatung Triumph Rocket III, Schweiz, Island, Motorrad-Jeans im Schleiftest.
SIDECAR TRAVELLER Nr. 32 berichtet über ein in den USA kreiertes Gespann auf Basis der Ducati Scrambler. Weitere Themen: Mexiko-Reise, Historie Pfeifer-Schwingengabel, Gespanne in Schottland, Weltreise von Wim Dussel und Portrait des Straßenrennfahrers Klaus Riedel.
Bei OLDTIMER MARKT steht der 90. Geburtstag des Nürburgrings im Mittelpunkt. In der Motorrad-Abteilung treten Yamaha XS 2 und Triumph Tiger im Doppelpack an. Nicht minder lesenswert sind die Beiträge zur rahmenlosen (!) Windhoff 750 von 1927 und zum Honda-Pocketbike Motocompo der frühen 1980er Jahre. Für den Gespanneinsatz kommen beide Maschinen jedoch eher nicht infrage.

AK22/17

Kontakt: motorrad.net, oldtimer-markt.de, sidecar-traveller.com