Nr. 34 - 2017, Neu diese Woche:

Liebe Leser,

Welcome back nach den Sommerferien bei GespannNews.
Wir starten direkt mit der Touratech-Insolvenz, die 400 Arbeitsplätze dieses Zubehörlieferanten in einer eher strukturschwachen Gegend im Süden der Republik unsicherer macht. Vor nicht ganz drei Monaten lief noch der alljährliche Travel Event mit großer Publikumsbeteiligung über die Bühne im Firmengelände. Da gab es nach außen noch keine Anzeichen einer Krise. Um es mal mit einem Spruch aus der Kaiserzeit zu sagen: "Gestern noch auf hohen Rossen - heute durch die Brust geschossen". Bleibt zu hoffen, daß die Geschehnisse im Hintergrund gut genug geregelt sind. Je nach Geschick des Insolvenzverwalters.
In der Presseschau bringen wir wie stets einen Überblick über die Motorpresse, die sich mal mehr - mal weniger mit unseren Dreirädern befasst. Außerdem steht ein Stern-Umbau und das Geschehen der Gespanncrosser im Fokus unserer Ausgabe.
Das EGT wirft seinen Schatten voraus. Am 25.-27. August läuft das große Gespanntreffen erneut in Luxemburg ab. Wir sehen uns.

Bleiben Sie uns gewogen. Viel Vergnügen wünscht Ihnen Ihr GespannNews-Webmaster Peter Lohré



GespannNews arbeitet zusammen mit: